HT Hypoidgetriebe-Baureihe

Servo-Hypoidgetriebe

HT-Baureihe

Leistungsübersicht

Übersetzung
i = 5:1 bis 15:1

Nenn-Abtriebsdrehmoment
25 bis 720 Nm

Nenn-Antriebsdrehzahl
900 bis 4000 min-1

Baugröße
90 bis 215

Wellenausführung Abtrieb
Vollwelle links
Vollwelle rechts
Vollwelle beidseitig
Hohlwelle mit Schrumpfscheibe links
Hohlwelle mit Schrumpfscheibe rechts

auf Anfrage: Motorflansch, abweichende Wellenabmessung, Sonderausführung, Armaturen

Konstruktionsänderungen vorbehalten. Vor der Bestellung empfehlen wir eine technische Abklärung.

Merkmale und Vorzüge

Die kompakte und robuste Bauart der Hypoid-Präzisionsgetriebe gewährleistet spezielle und hochdynamische Anwendungen. Das eigens entwickelte Monoblock-Gehäuse zeichnet diese Baureihe durch eine extreme Stabilität aus und sorgt für maximale Präzision und Wirkungsgrade. Dank eines hochflexiblen Flansch- und Kupplungssystems können unsere Getriebe problemlos mit verschiedensten Servomotoren verbunden werden.

Das Gehäuse:

  • Gehäuse aus Alu mit hochpräzisen Lagersitzen und einem integrierten Antriebshals, der über eine Gehäuserippe verstärkt einen stabilen Motoranbau sicherstellt
  • Hohe Leistungsdichte der Getriebe durch kompakte Gehäuseabmessungen
  • Hochflexible Getriebe-Schnittstelle über den Motorflansch zum Anbau aller gängigen Servomotoren
  • Befestigungsbohrungene am Abtrieb und optional Befestigungsgewinde auf der Gehäuseober- und -unterseite ermöglichen eine stabile Getriebefixierung in den unterschiedlichen Einbaulagen

Die Verzahnung:

  • Hochbelastbare Kegelräder, ausgelegt und gefertigt nach dem Gleason-Verfahren, stehen für optimale Verzahnungs-Wirkungsgrade, hohe Übertragungsgenauigkeit und reduzierte Lagerbelastung
  • Sichere Drehmomentübertragung durch kraftschlüssige, spielfreie Verbindung der   Tellerräder auf der Abtriebswelle
  • Präzise Verzahnungseinstellung durch Ausmessen der Getriebekomponenten und 100%-Laufprüfung in der Montage
  • Für höchste Ansprüche an das Übertragungsverhalten bei minimalen Zahnspielen werden die Zahnflanken geschliffen

Die Wellen und Lagerungen:

  • Das Monoblockgehäuse gewährleistet höchste Stabilität und exakte Lage der Lagersitze zueinander
  • Wellen aus legiertem Stahl mit feinbearbeiteten Lagersitzen als Basis für eine genaue und hochbelastbare Kegelrollenlagerung
  • Präzise Lagerpositionierung und -einstellung durch den Einsatz von geschliffenen Passscheiben und das Verblocken der Innenringe

Die Getriebereihe:

  • Derzeit 5 Getriebebaugrößen im Übersetzungsbereich i = 5:1 bis 15:1 lieferbar (andere Übersetzungen auf  Anfrage möglich)
  • Hypoidgetriebe lieferbar mit Vollwelle und Hohlwelle für Schrumpfscheibenverbindung mit wahlweiser Abtriebsseite

Leistungsdaten

Abmessungen

Vollwellenausführung:

Hohlwellenausführung:

Motorflansch:

Downloads

Kataloge:

Katalog HT-Baureihe